Krankenheit behandeln, Gesundheit pflegen, Lebensqualität verbessern.
Krankenheit behandeln,         Gesundheit pflegen,                    Lebensqualität verbessern.

Termine für die Qi-Gong Kurse 2017

Termine:      

donnerstags von 20:00 bis 21:00Uhr

                       oder

montags von 10:00 bis 11:00Uhr

 

Ort:               

im Spiegelsaal im ersten Stock, beim KAZ, Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

 

Übungsleiterin: 

Heilpraktikerin Yan Wang (chin. Ärztin)

 

Kosten:        

100 € für 10 Termine (von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt)

 

Anmeldung:  

Telefon: 0551-30560383 bei Yan Wang

Handy:  0175 5682485

Naturheilpraxis für traditionelle chinesische Medizin

Kurze Geismarstr. 14, 37073 Göttingen

 

Aktuelle Kursangebote:

  • Achte Brokate (Ba Duan Jin)
  • Das Spiel der fünf Tiere (Wu Qin Xi)
  • Tai Ji Quan mit 24 Formen (Jian Hua Tai Ji Quan)

 

Über die Übungsleiterin:

Ich, Frau Yan Wang, geboren in 1963,  arbeitete 8 Jahre lang in China als Ärztin im Krankenhaus, jetzt arbeite ich als deutsche Heilpraktikerin in der eigenen Naturheilpraxis für traditionelle chinesische Medizin. Ich bin von 2000 bis 2012 auch tätig als Dozentin in der Volkshochschule Göttingen für die Ausbildung von traditioneller chinesischer Medizin.

Ich habe in China die Hochschulausbildung von westlicher Medizin und von chinesischer Medizin absolviert. Qigong und Tai-Chi-Quan sind Teile meiner Ausbildun­gen in Sportunter-richten. Ich übe seit mehr als 30 Jahren Qigong und Tai-Chi-Quan.

Seit April 2006 habe ich meine Naturheilpraxis für TCM eröffnet, dabei biete ich verschiedene Heilmethoden der traditionellen chinesischen Medizin an.

Ich biete seit 2006 regelmäßig Qigong Kurse an. Seit 2007 sind meine Qigong Kurse als Präventionsmaßnahme von gesetz-lichen Krankenkassen anerkannt. Ab 2014 sind meine Qigong Kurse durch "Zentrale Prüfstelle Prävention" zertifiziert, weiterhin von gesetzlichen Krankenkassen als Präventions-maßnahme im Angebot.

Ich kann die Wirkungs­weisen von Qigong aus sowohl chinesischen medizinischen als auch schul­medizinischen Aspekten gut erklären. Durch die Erklärungen wurden das Interesse und die Aktivität von den Teilnehmern angeregt. Daher biete ich weiterhin Qigong Kurse an, um Gesundheit der Teilnehmer zu pflegen und Krankheit vorzubeugen.

 

Wirkungen von Qigong:

Qigong ist eine Gesundheit pflegende chinesische Gymnastik. Die sanfte Bewegung verbunden mit richtiger Atmung harmonisiert den Energiefluss in unserem Körper. Durch die Konzentration (Achtsamkeit) auf eigenes Körperinneres werden der alltägliche Stress und die Sorgen leicht und schnell abgebaut. Qigong gilt als eine Krankheit vorbeugende Maßnahme, und beim Heilungsprozess von vielen chronischen Krankheiten ist Qigong sehr hilfsreich.

Qigong hat folgende Wirkungen

· Muskeln zu stärken, Gelenke zu stabilisieren und flexibilisieren,

· Funktionen der inneren Organen zu verbessern, und

· physischen und psychischen Stress abzubauen.

Qigong kann auch als ein Basistraining für alle Sportler einge-setzt werden, und die Leistung wird dadurch erhöht.

 

Erklärungen nach TCM:

Die Lebensenergie das „Qi“ soll in unserem Körper ständig, zügig, gleichmäßig und sanft fließen. Das ist die Grundvoraus­setzung für das Gleichgewicht im Körper. Herrscht im Körper das Gleichgewicht, so bleibt man gesund. Ist das „Qi“ im Körper blockiert, wird man krank. Wir trainieren unsere Lebensenergie, so bedeutet das Wort „Qigong“. Während der „Qigong“ Übung, soll der Körper entspannt sein und sich sanft bewegen wie eine schiebende Wolke und das fließende Wasser. Man achtet dabei auf das eigene Atmen, konzentriert sich auf bestimmten Energie-Sammelpunkt und reguliert mit Gedanken den Energie(Qi)-Fluß. Durch die Übung werden der Körper und die Seele zur Ruhe kommen. Der Körper arbeitet für sich, um das innere Gleichgewicht zu erhalten.

 

Bringen Sie lockere Kleidung mit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Yan Wang